Startseite / Home -- @ copyright byRailway-Station.de -- Sitemap




Enger-KB-Museum
Kleinbahnmuseum Enger im Bau



Der Bau der Museumshalle
vom 8.11.2006 bis zum 13.09.2009




Neue Westfälische 8. November 2006

Baggern für die Kleinbahn





Bilder von den Bauarbeiten 2007-2009


Klick zur Großbildansicht
Der Baugrund ist vorbereitet
im Hintergrund der ehem. KB-Bahnhof
Bild01
Klick zur Großbildansicht
Fa.Leimbrock bei den Erdarbeiten

Bild02
Klick zur Großbildansicht



Bild03
Klick zur Großbildansicht

Bild04
Klick zur Großbildansicht

Bild05
Klick zur Großbildansicht

Bild06
Klick zur Großbildansicht
Die ausgeschalten Schienenbetten

Bild07
Klick zur Großbildansicht
Die Wände nehmen langsam Formen an: 03/2007

Bild08
Klick zur Großbildansicht



Bild09
Klick zur Großbildansicht


Bild10
Klick zur Großbildansicht


Bild11
Klick zur Großbildansicht


Bild12
Klick zur Großbildansicht
Schienen werden zum Einbetonieren in die Fahrzeughalle gehievt
Bild14
Klick zur Großbildansicht
April 2007


Bild15
Klick zur Großbildansicht
Mai 2007


Bild16
Klick zur Großbildansicht
Mai 2007
Die Dachträger werden montiert
Bild17
Klick zur Großbildansicht



Bild18
Klick zur Großbildansicht
25.5.2007 ist Richtfest
danach, die Dachdecker sind da!
Bild19
Klick zur Großbildansicht Juni 2007
Stahlträger der Galerie
montiert
Bild20
Klick zur Großbildansicht



Bild21
Klick zur Großbildansicht
August 2007
Einbau der Fenster und Türen
Bild22
Klick zur Großbildansicht



Bild23
Klick zur Großbildansicht



Bild24
Klick zur Großbildansicht
Oktober 2007
die Tischler bereiten den Einbau der Tore vor
Bild25
Klick zur Großbildansicht


Bild26
Klick zur Großbildansicht
die Torrahmen sind eingebaut

Bild27
Klick zur Großbildansicht
fertig, nach dem Einbau der Tore ist die Halle winterfest
Bild28
Klick zur Großbildansicht
Blick auf die Südseite der Halle
Bild29
Klick zur Großbildansicht


Bild30
Klick zur Großbildansicht
Fast wie in alten Zeiten,
die Tore sind nummeriert
Bild31
Klick zur Großbildansicht


Bild32
Klick zur Großbildansicht
Die Galerie nimmt Gestalt an

Bild33
Klick zur Großbildansicht
Galerie

Bild34
Klick zur Großbildansicht
Schwerstarbeit: Aufbringen
der Flammschutzfarbe
Bild35
Klick zur Großbildansicht
Galerie 06-2008

Bild36
Klick zur Großbildansicht
Baggerarbeiten im Außenbereich

Bild37
Klick zur Großbildansicht
Schienenverladung in Belke-Steinbeck
Bild38
Klick zur Großbildansicht
Kurz vorm Bahnhof

Bild39
Klick zur Großbildansicht


Bild40
Klick zur Großbildansicht
07-2008
Bf Enger Nordseite
Bild41
Klick zur Großbildansicht
Das Museumsgebäude

Bild42
Klick zur Großbildansicht
Ohne Schotter kein Gleisbett

Bild43
Klick zur Großbildansicht
Weiche für Tor1 und 2

Bild44
Klick zur Großbildansicht


Bild45
Klick zur Großbildansicht


Bild46
Klick zur Großbildansicht


Bild47
Klick zur Großbildansicht
Die ehemalige Trasse

Bild48
Klick zur Großbildansicht


Bild49
Klick zur Großbildansicht
Rücken an Rücken:
unser Nachbar der Aldi
Bild50
Klick zur Großbildansicht
Die Weiche probeweise auf ihrem Platz
Bild51
Klick zur Großbildansicht
Gerade Schnitte für den Einbau der Gleise
Bild52
Klick zur Großbildansicht
Splitt für die Original Herforder Rillengleise
Bild53
Klick zur Großbildansicht
Blick aus Tor 2 auf den vorbereiteten Gleisbogen
Bild54
Klick zur Großbildansicht
Wandkonstruktion für den Abstellraum auf der Bühne
Bild55
Klick zur Großbildansicht
Abstellraum über der Werkstatt
Grundierung des Bodens
Bild56
Klick zur Großbildansicht

Pinsel und Farbe bitte!!!
Bild57
Klick zur Großbildansicht

Bild58
Klick zur Großbildansicht
Schwerstarbeit im Teamwork:
Stopfen der Gleise
Bild59
Klick zur Großbildansicht
"Cheffe!!!! Abbeit fettig"

Bild60
Klick zur Großbildansicht
"Nixe fettig"!!!
weiter gehts mit Gleis 1
Bild61
Klick zur Großbildansicht
Aufbau Gleis 1 für Spurweite 1000 und 1435mm

Bild62
Klick zur Großbildansicht
Bogenkorrektur der Weiche damit Gleis 2 angeschlossen werden kann
Bild63
Klick zur Großbildansicht
Abstellraum über der Werkstatt
der letzte Bodenanstrich

Bild64
Klick zur Großbildansicht
Die Wandständer werden verkleidet
Bild65
Klick zur Großbildansicht
Endlich geschafft!!!

Bild66
Klick zur Großbildansicht
Der Feuerschutzanstrich in der Wagenhalle ist fertig
Bild67
Klick zur Großbildansicht
Nach anstrengenden Wochenenden sind alle Pfetten gestrichen,
Bild68
Klick zur Großbildansicht
Jetzt fehlt nur noch die Farbe an den Dachüberständen

Bild69
Klick zur Großbildansicht
August 2008
Weiter geht´s--streichen der Dachpfetten im Anbau,
Bild70
Klick zur Großbildansicht
streichen und reinigen der Dachrinne auf der Südseite,
Bild71
Klick zur Großbildansicht
die Wände der Abstellräume werden verkleidet
Bild72
Klick zur Großbildansicht
nach dem Messen, schneiden

Bild73
Klick zur Großbildansicht
anpassen,sitzt

Bild74
Klick zur Großbildansicht
Wandarbeiten unter der Dachschräge
Bild75
Klick zur Großbildansicht


Bild76
Klick zur Großbildansicht
Mitarbeiter des städt. Bauhof´s gestalten die Außenanlagen
Bild77
Klick zur Großbildansicht
Gleisverschiebung um 3cm
mit dem Bagger kein Problem
Bild78
Klick zur Großbildansicht
Stein für Stein ensteht das Pflaster vor den Toren
Bild79
Klick zur Großbildansicht
mühsame Kleinarbeit

Bild80
Klick zur Großbildansicht
Not macht erfinderisch:

Bild81
Klick zur Großbildansicht
Durch Winkel wird das Normalgleis zum Rillengleis
Bild82
Klick zur Großbildansicht
Oktober 2008
der Innenputz wird angebracht
Bild83
Klick zur Großbildansicht


Bild84
Klick zur Großbildansicht


Bild85
Klick zur Großbildansicht
danach folgt der Estrich
Bild86
Klick zur Großbildansicht

Bild87
Klick zur Großbildansicht

Bild88
Klick zur Großbildansicht
November 2008
wir sind wieder selber fleißig,
Bild89
Klick zur Großbildansicht
die Wände werden gestrichen

Bild90
Klick zur Großbildansicht


Bild91
Klick zur Großbildansicht


Bild92
Klick zur Großbildansicht
Unerwartet folgte der Gerüstaufbau für den Außenputz,
Bild93
Klick zur Großbildansicht
aber der erste Schnee war schneller,
Bild94
Klick zur Großbildansicht
doch ein paar Tage später ging es dann los
Bild95
Klick zur Großbildansicht
Februar 2009
Fertigstellung der Gleisanlage
Bild96
Klick zur Großbildansicht


Bild97
Klick zur Großbildansicht
Schweres Gerät zum Verlegen der Gleise
Bild98
Klick zur Großbildansicht
Reinigen der Gleisauflagen

Bild99
Klick zur Großbildansicht
Schotter verteilen

Bild100
Klick zur Großbildansicht


Bild101
Klick zur Großbildansicht
Jetzt müssen die Gleise "nur" noch gestopft werden
Bild102
Klick zur Großbildansicht
13.2.2009
Von der Heckewerth-Halle
ins Museum
Bild103
Klick zur Großbildansicht
Die Köf ex HKb #10 zieht als Erste um
Bild104
Klick zur Großbildansicht
Zum Verladen in der Halle werden zwei Kräne gebraucht
Bild105
Klick zur Großbildansicht

Bild106
Klick zur Großbildansicht

Bild107
Klick zur Großbildansicht

Bild108
Klick zur Großbildansicht
Noch etwas nach links!!

Bild109
Klick zur Großbildansicht
Die Köf erreicht den Kleinbahnhof
Bild110
Klick zur Großbildansicht
Es schneit und einige Paletten mit
Putz müssen umgesetzt werden
Bild111
Klick zur Großbildansicht
Die Tragseile werden angeschlagen
Bild112
Klick zur Großbildansicht
Auf geht's

Bild113
Klick zur Großbildansicht
Die Lok schwebt ein

Bild114
Klick zur Großbildansicht


Bild115
Klick zur Großbildansicht
Nur noch über dem Gleis ausrichten,
Bild116
Klick zur Großbildansicht
Passt!!! die Köf ist angekommen!
Bild117
Klick zur Großbildansicht
Alle sind sehr zufrieden
Bild118
Klick zur Großbildansicht

Bild119
Klick zur Großbildansicht
26.2 2009
Der Kran zieht Wagen31
aus der Halle
Bild120
Klick zur Großbildansicht
Aufsetzen der Drehgestelle auf's Gleis
Bild121
Klick zur Großbildansicht


Bild122
Klick zur Großbildansicht
Anheben,

Bild123
Klick zur Großbildansicht
über das Museumsdach schwenken
Bild124
Klick zur Großbildansicht
und auf den Drehgestellen aufsetzen
Bild125
Klick zur Großbildansicht
Wagen 31 ist auch angekommen
Bild126
Klick zur Großbildansicht
GESCHAFFT!!!
Einweihungsfeier am 13.09.2009
Bild127
Klick zur Großbildansicht

Bild128
Klick zur Großbildansicht

Bild129
Klick zur Großbildansicht

Bild130
Klick zur Großbildansicht

Bild131
Klick zur Großbildansicht
Hier wartet noch Arbeit
Bild132
Klick zur Großbildansicht
Eingang mit "Fahrkartenschalter"
Bild133
Klick zur Großbildansicht
Wagen 31
Bild134
Klick zur Großbildansicht

Bild135
Klick zur Großbildansicht
Modellbahn M1:22,5
Zug der Bielefelder Kb
Bild136
Klick zur Großbildansicht


Bild137
Klick zur Großbildansicht


Bild138




Neue Westfälische 4. April 2007


Neues Engeraner Museum nimmt Gestalt an
Rohbau fast abgeschlossen





Neue Westfälische 22. Mai 2007


Schwerstarbeit für den 50-Tonner Kran
Stahlträger fürs Dach des Kleinbahn-Museums montiert
Richtfest am Freitag 25.Mai, 17.00 Uhr





Neue Westfälische 25.Mai 2007


Kleinbahnverein feiert Richtfest!!






Neue Westfälische 16.November 2007


Kleinbahner machen Dampf !!
Das neue Museum soll Mitte 2008 seine Tore für die Besucher öffnen






Neue Westfälische 19.November 2007


Planung kreativ bis zu Ende gedacht
Architekturstudenten präsentieren Ideen für die Innenraumgestaltung






Sommer 2008...Es tut sich was
Die Schienen werden verlegt, der Außenbereich gestaltet, auch innen geht es weiter


Nicht nur im Museum, auch davor tut sich etwas. In den letzten Wochen wurde die Fläche zwischen Jugendzentrum und Museum von Bäumen und Sträuchern befreit. Die zum Jugendzentrum gehörige Fläche soll nun umgestaltet und als Außenbereich wieder nutzbar gemacht werden. Nach gemeinsamen Plänen von Jugendzentrum und Museum werden Flächen gepflastert und durch eine stilvolle Bepflanzung aufgelockert. Das Kleinbahnmuseum beteiligt sich an der Aktion und Vereinsmitglieder packen selbst mit an. Die Umgestaltung lässt den Bereich zusammenwachsen und nach der Fertigstellung verleiht angemessenes Mobiliar dann dem Außenbereich einen gewissen Bahnhofscharakter.




Klick zur Großbildansicht
Klick zur Großbildansicht


Grundlage für Pflasterung und Gleise ist das Schotterbett. Vor Tor 1 entsteht ein Dreischienen-Gleis auf dem die Normalspurige KöF und die Schmalspurwagen bewegt werden können.


Klick zur Großbildansicht
Klick zur Großbildansicht


Der Transport der eingelagerten Gleise zum Museum erfolgte Mitte Juni. Am Lagerplatz in Belke-Steinbeck wurden die Gleisjoche auf einen Tieflader gehoben und über die Ostumgehung nach Enger gebracht.


Klick zur Großbildansicht
Klick zur Großbildansicht


Eine grobe Ausrichtung der Gleisjoche erfolgte mittels Ladekran. Was jetzt nötig ist wird alles in Handarbeit erfolgen. Dazu müssen dann auch schon mal mehrere Tonnen Schienen mit der Brechstange verrückt werden.


Klick zur Großbildansicht




Es war einmal:
Erst die Kleinbahn, dann die Bushalle, jetzt Aldi und dahinter das Kleinbahnmuseum


Klick zur Großbildansicht
Klick zur Großbildansicht
Klick zur Großbildansicht




Neue Westfälische 10. Juli 2008

Kleinbahner stellen die Weichen
Am geplanten Museum entstehen vier Gleise für Loks und Waggons





Neue Westfälische 27. August 2008

Museum mit Gleisanschluss
Kleinbahner wollen neues Gebäude nach dem Kirschblütenfest 2009 einweihen





Einladung zum 10 jährigen Bestehen des Vereins Kleinbahnmuseum
Montag den 17.November 2008 ab 19.00Uhr






Neue Westfälische 14. Februar 2009

Lokomotive schwebt ins Museum
60 Jahre alte Zugmaschine ist erstes Exponat der geplanten Kleinbahnausstellung






Museumseröffnung am 13. September 2009

Mit vielen Aktionen wird am Sonntag dem 13. September das Kleinbahnmuseum in Enger eröffnet. Von 11 bis 17 Uhr gibt es dort die Originale der Herforder Kleinbahnen zu bestaunen und die sind alles andere als klein. Lok, Waggon und Werkzeugmaschinen sind schon (fast) so groß, wie man es von der Bundesbahn kennt, nur die Spurbreite macht eben den Unterschied. Also hier geht es nicht um Modellbahnen, sondern um ein altes Verkehrsmittel, an das sich noch so mancher erinnern kann. Neben den "Großen Kleinen" gibt es dann aber auch wirklich kleine Züge, die sich zudem auch noch durchs Museum bewegen. Dampf- und Dieselloks, Personen- und Güterzüge rollen auf der Modellanlage und lassen mit ihrem Sound das Museum zum echten Bahnhof werden. Zu den weiteren Besonderheiten zählen an diesem Tag die Vorführungen eines Schmieds bei der Kleinbahn, der Besuch der Motorradveteranen und der Alttraktorenfreunde. Für die Kinder gibt es ein Spielmobil, Hüpfburg, Bastelecke und Kutschfahrten. An den Ständen sorgen die Kleinbahner für zünftige Verpflegung. Im Museumsshop gibt es jede Menge Andenken. Bücher, auch ein Antiquariat, Museumstassen, Fahrpläne und Modellautos im Maßstab 1:87. Besonders empfohlen sei der Begleiter durch das nächste Jahr: Der Kalender Kleinbahnerinnerungen 2010 ist aufwändig gestaltet, hat viele versteckte Details und lässt immer wieder etwas Neues entdecken. Mit ihm wird die Kleinbahnzeit wieder lebendig. In Enger ist das Kleinbahnmuseum an der Rathaus-Kreuzung zu finden und zwar hinter dem alten Bahnhof. Weitere ausgeschilderte Parkplätze gibt es in der Ringstraße.



Neue Westfälische 07.September 2009


Kleinbahn zum Anfassen

Exclusiv Veranstaltung der Neuen Westfälischen für ihre Leser






Neue Westfälische 10.September 2009


Mit der Kleinbahn Geschichte erfahren

Neues Museum öffnet am Sonntag seine Pforten






Neue Westfälische 14.September 2009


Kleinbahn machte die Menschen mobil

Neues Museum weckt viele Erinnerungen









Arbeit fertig!!!!! Auf zur nächsten Baustelle!!




Startseite / Home -- @ copyright byRailway-Station.de -- Sitemap